Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

DANKE

Dohr, den 10. 06. 2024

Ich freue mich, dass beim gestrigen Wahltag so viele Menschen in Dohr von ihrem Recht, zu wählen, Gebrauch gemacht haben. Eine Wahlbeteiligung zwischen 68 und 70% bei den am vergangenen Wahlsonntag stattgefundenen Wahlen ist ein ordentliches Ergebnis und ein Beleg für das Interesse sehr vieler Menschen in Dohr an dem Geschehen in ihrer kleinen Heimatgemeinde, in der Verbandsgemeinde, im Landkreis und in Europa. Mit der Wahrnehmung des Wahlrechts bringen wir unsere Teilnahme an dem, was in unserer Gemeinde und drumherum passiert, zum Ausdruck und stärken damit die Demokratie.

Besonders freue ich mich über das Vertrauen, welches mir fast 94% der Wählerinnen und Wähler in Dohr mit ihrer Stimme zum Ablauf meiner Amtszeit und zum Beginn einer neuen Amtszeit ausgesprochen haben. Hierfür bedanke ich mich herzlich. Ich werde versuchen, diesem in mich gesetzten Vertrauen durch meinen weiteren Einsatz als Ortsbürgermeister von Dohr gerecht zu werden und bin zuversichtlich, dass mir dies zusammen mit dem komplett wiedergewählten Gemeinderat, wozu ich herzlich gratuliere, gelingen wird. Allen Ratsmitgliedern und hier insbesondere den beiden Beigeordneten Thomas Schäfer und Günter Erdmann danke ich für die bisherige Unterstützung und hoffe auf eine gute Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit. Ich denke, in sachlichen und konstruktiven Meinungsbildungsprozessen konnten in der zu Ende gehenden Wahlzeit bereits einige Impulse zu einer Weiterentwicklung unserer Heimatgemeinde gesetzt werden, so dass es sich lohnt in Dohr zu leben. Besonders erfreulich ist in diesem Zusammenhang festzustellen, dass auch viele interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger außerhalb des Gemeinderates mitgenommen werden konnten, welche uns auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben. Danke auch für dieses ehrenamtliche Engagement. Ich hoffe, dass dies auch künftig so gelebt werden kann.

Danken möchte ich an dieser Stelle der Verwaltung für eine ausgezeichnete Organisation der Wahlen und auch allen Wahlhelfern, welche beim gestrigen Wahltag bis spät in die Nacht Stimmen ausgezählt haben. Besonders erwähnen möchte ich hierbei neben den beiden besonders beanspruchten Schriftführern insbesondere zwei junge Menschen, nämlich Lea Emmerichs und Nico Göbel, welche uns am Wahlabend bei der EDV-Erfassung der Stimmen für den Verbandsgemeinderat und den Kreistag wertvolle Unterstützung geleistet haben. Auch dieser ehrenamtliche Einsatz junger Menschen ist ein wertvoller Dienst an unserer Demokratie.

Toni Göbel, Ortsbürgermeister

 

Veranstaltungen