BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Drucken
 

Bauplätze zu verkaufen

Ab sofort Bauplätze im Dohrer Neubaugebiet zu verkaufen

Bisher wurde noch keine Werbung für das Neubaugebiet „Ober der Eichkaul“ in Dohr gemacht, da der Bebauungsplan erst kürzlich rechtskräftig wurde und die Ausschreibung der Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet erst im Herbst erfolgt. Baubeginn für die Erschließungsarbeiten ist dann im Frühjahr 2021 geplant. Sobald die Erschließungsarbeiten (Straßenbau, Wasser, Abwasser) abgeschlossen sind, kann mit der Errichtung der Häuser begonnen werden.

Nachdem sich bereits 8 Interessenten gemeldet hatten, die in dem herrlich gelegenen Neubaugebiet ein Baugrundstück erwerben möchten, obwohl noch keinerlei Werbung für das Neugebiet geschaltet war, fand mit diesen kürzlich eine Besprechung statt. Hierbei konnte noch jedem Interessenten ein interessanter Bauplatz nach dessen Vorstellungen zugesagt werden. Jetzt stehen nur noch 15 Bauplätze zur Verfügung. Diese werden in der Reihenfolge der Bewerbung zugeteilt, d,h., wer sich zuerst meldet, hat die größte Auswahl. Interessenten können sich mit mir (Tel. 0174 2176952 oder E-Mail ) in Verbindung setzen. Die Grundstücke kosten fertig erschlossen 70 €/m². Belegt sind bereits die Bauplätze Nr. 8, 12, 13, 14, 17, 20, 22 und 23. Der Plan ist hier einzusehen.

Toni Göbel, Ortsbürgermeister

 

Bekanntmachung

Der Gemeinderat von Dohr hat in seiner Sitzung am 01.10.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes „Ober der Eichkaul“ beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 des Baugesetzbuches (BauGB) öffentlich bekannt gemacht. Ziel der Planung ist die Ausweisung eines Neubaugebietes (allg. Wohngebiet) mit rd. 25 Bauplätzen.

Die Aufstellung des Bebauungsplanes kann im beschleunigten Verfahren nach § 13 b Baugesetzbuch durchgeführt werden, da die Fläche im Außenbereich der Ortsgemeinde Dohr liegt und die Grundfläche weniger als 10.000 m² beträgt.

Der Änderungsbereich ergibt sich aus dem beigefügten Lageplan.

Der Bebauungsplanentwurf „Ober der Eichkaul“ der Ortsgemeinde Dohr liegt in der Zeit vom 16.03.2020 bis einschließlich 17.04.2020, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Cochem, Zimmer 3.23, Ravenéstraße 61, während der Dienststunden (Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 und von Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr, am Dienstleistungsabend Donnerstag bis 18.00 Uhr) öffentlich aus. Betroffenen Bürgern werden die Ziele und Zwecke der Planung dargelegt. Hierbei wird Jedem Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Außerhalb der Dienstzeiten wird um Terminabsprache gebeten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Unterlagen im PDF-Format auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Cochem www.vgcochem.de (Aktuelles; Landesplanung, Raumordnung, Bauleitplanung) einzusehen.

Eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird nicht durchgeführt. Ebenso entfällt die Erstellung eines Umweltberichtes. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Satzung gemäß § 4 a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Satzung nicht von Bedeutung sind.

 

 

Die vollständigen Unterlagen (Bebauungsplanentwurf, Begründung, textliche Festsetzungen, Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls nach LUVPG für die Planung und den Bau von öffentlichen Straßen) finden sich hier: VG Cochem

 

Dohr, den 27.02.2020

 

Toni Göbel, Ortsbürgermeister

Plan zum Neubaugebiet