BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Erschließung des Neubaugebietes „Ober der Eichkaul“ und Ausbauarbeiten im Sonneneck abgeschlossen

Dohr, den 17. 12. 2021

Die Bauwilligen im Neubaugebiet können mit ihren Bauvorhaben loslegen und die Anlieger im Sonneneck können aufatmen. Nach rd. 10-monatiger Bauzeit konnten die Erschließungsarbeiten im Dohrer Neubaugebiet „Ober der Eichkaul“ (Verlegung der Wasserversorgungsleitungen und Herstellung der Abwasserentsorgung einschl. Pumpwerk sowie Herstellung der Erschließungsstraße mit Straßenbeleuchtung und Sicherstellung einer Breitbandversorgung) sowie die Erneuerungsarbeiten im Sonneneck mit Erneuerung der Wasserleitung, der Abwasseranlagen, der Straßenbeleuchtung, der Breitbandversorgung und der Erneuerung der Straße abgeschlossen werden. Die Arbeiten stellten wegen der vorgefundenen Bodenverhältnisse doch eine gewisse Herausforderung dar. Aber alles in allem konnten die Arbeiten weitgehend in dem geplanten zeitlichen Rahmen und unfallfrei abgeschlossen werden. Ein großer Dank gilt allen an der Realisierung der Arbeiten Beteiligten, vor allem der Firma Gotthard Lehnen aus Wittlich-Dorf für die qualitativ gute Arbeit und die partnerschaftliche und freundliche Zusammenarbeit mit Ortsgemeinde und Abwasserwerk. Auch die Anlieger im Sonneneck waren mit der Zusammenarbeit mit der Firma Lehnen sehr zufrieden, hatten die Mitarbeiter der Baufirma doch stets ein offenes Ohr für die Anlieger, welche doch einige Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme im Sonneneck zu ertragen hatten. Wie freundschaftlich sich die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern der Firma Lehnen und den Anliegern im Sonneneck gestaltet hat, belegt die Tatsache, dass die Anlieger im Sonneneck zusammengelegt und den Mitarbeitern der Firma Lehnen ein Überraschungsgeschenk als Dankeschön überreicht haben. „Die Mitarbeiter der Firma haben fast ein Jahr zum Straßenbild des Sonneneck gehört und waren dort von Anfang an wegen ihres freundlichen Auftretens und ihrer zuvorkommenden Art bestens integriert“, so die Anlieger aus dem Sonneneck. Die Mitarbeiter der Firma Lehnen bedankten sich ebenfalls für das freundliche Miteinander während der gesamten Bauzeit.

Abschließend nochmals ein herzliches Dankeschön an alle an der Realisierung der Baumaßnahmen Beteiligten, insbesondere an die Kreiswerke Cochem-Zell, das Abwasserwerk Cochem, das mit der Überwachung der Baumaßnahmen beauftragte Ingenieurbüro, die Baufirma, die Arbeitsgruppe Bauen im Gemeinderat und insbesondere an die Anlieger im Sonneneck für ihr Verständnis für die mit der Baumaßnahme einher gehenden Beeinträchtigungen.

Die Aufnahme zeigt die Vertreter der Anlieger bei der Überreichung eines Anerkennungs-Geschenks an die beiden Mitarbeiter der Firma Lehnen, welche vom Beginn der Bauarbeiten bis zum Schluss dabei waren.

Toni Göbel, Ortsbürgermeister

 

Bild zur Meldung: Erschließung des Neubaugebietes „Ober der Eichkaul“ und Ausbauarbeiten im Sonneneck abgeschlossen

Veranstaltungen